01.03.2021

Fischalternativen: Weizenkomponenten für authentische Textur

Loryma, Experte für Inhaltsstoffe aus Weizen, stellt ein neues Konzept für vegane Fischprodukte vor. Verschiedene funktionelle Weizeningredients wie Stärken und Proteine bilden im Zusammenspiel das Muskelfleisch von Fisch authentisch nach und sorgen für das typische Mundgefühl, verspricht der Spezialist aus Zwingenberg. Im Baukastenprinzip ermöglichen die Zutaten von Loryma eine Reihe von Applikationen wie veganen Backfisch oder Fischfilet, aber auch Kabeljau, Lachs und Thunfisch. Alle Komponenten sind geschmacksneutral, so dass der gewünschte Fischgeschmack durch Aromen individualisiert werden kann. Die weizenbasierten Fischprodukte setzen sich aus zwei Komponenten zusammen: Mit Lory Stab, einer funktionellen Mischung, wird das arttypische Muskelgewebe von Fischfleisch nachgebildet, und ein Lory Bind-Compound sorgt für die innere Bindung und das spezifische Mundgefühl. Die Festigkeit kann über den Gehalt der Bindekomponente modifiziert werden. Extrudierte Weizenproteine der Lory Tex-Reihe bilden die spezielle Textur von Thunfisch nach. "Ergänzt durch wertvolle pflanzliche Öle entsteht so ein ernährungsphysiologisch hochwertiges Produkt", schreibt Loryma.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
19.02.2021   Nordsee startet mit pflanzlichen Alternativen zu Fisch
17.02.2021   Wien: Erstes Tasting für veganen Lachs aus dem 3D-Drucker
16.12.2020   Schweiz: "Räucherlachs" aus Bio-Karotten
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag