14.01.2020

Spanien: Landgestützte Lachszucht für 3.000 t Fisch - und mehr

In Nordspanien will Norcantabric für 31,5 Mio. Euro Spaniens erste landgestützte Lachszucht errichten, meldet IntraFish. Schon 2021 sollen im Gewerbegebiet Alto Asón in Riancho (Ramales de la Victoria/Kantabrien) 3.000 t Lachs produziert werden, in einer Expansionsstufe sollen es sogar 10.000 t Fisch per anno werden. Die Technik werde voraussichtlich der israelische Aquakultur-Spezialist AquaMaof liefern. Der Lachs soll den spanischen Binnenmarkt versorgen, der aktuell jährlich rund 60.000 bis 70.000 t importiere, insbesondere aus Norwegen und Chile, in geringerem Umfang auch aus Schottland, und jährlich um 6% wachse. Norcantabric wolle so wettbewerbsfähig wie möglich produzieren, sagt CEO Emilio Cano.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
07.01.2020   USA: Maine unterstützt Ausbau der landgestützten Aquakultur
10.12.2019   Norwegen: Baubeginn für landgestützte 10.000 t-Lachszucht
06.11.2019   Dänemark: Danish Salmon kämpft mit technischen Problemen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag