23.03.2014

Färöer: Bakkafrost plant neue Produktion für 145 Mio. Euro

Der färingische Fischproduzent Bakkafrost will seine Verarbeitung auf den Färöer Inseln stärker konzentrieren und plant den Bau einer Fabrik für rund 145 Mio. Euro, schreibt IntraFish. Der Betrieb solle kleinere, zu verstreut liegende Fabriken ersetzen, begründete Geschäftsführer Regin Jacobsen das Vorhaben anlässlich der Seafood Expo North America: "Wir wollen biologische Risiken vermindern, die Nachhaltigkeit verbessern, unsere Kapazität erweitern und die Qualität optimieren." Bakkafrost hatte 2013 als das erfolgreichste Jahr seiner Unternehmensgeschichte abschließen können.

Lesen Sie zu Bakkafrost auch im FischMagazin-Archiv:
19.03.2014   Lachszucht: Die Ergebnisse der Produzenten im Jahre 2013
14.02.2014   Färöer: Lachsseuche ISA erstmals seit neun Jahren
30.01.2014   Färöer Inseln: Neue Verarbeitung für Schwarmfische
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag