15.10.2014

Philippinen: Tilapia-Zucht in Meerwasserfarmen

Auf den Philippinen werden derzeit erfolgreich Versuche unternommen, den Süß- bzw. Brackwasserfisch Tilapia in Meerwasser mit einem Salzgehalt von bis zu 39 ppt zu züchten, schreibt Fish Information & Services (FIS). Dabei habe der Züchter Pedro Pacatang, seit 2012 Gehegebesitzer im Panabo Mariculture Park (PMP) in Cagangohan (Panabo City), bei drei Versuchsreihen mit jeweils 5.000 bis 10.000 Fingerlingen eines sehr salztoleranten Tilapia-Stamms die Überlebensrate nach drei Monaten von zunächst 14 Prozent auf zuletzt 90 Prozent steigern können. In seiner eigenen Brutanstalt Aqua Penon Hatchery in Carmen/Davao del Norte produziert er bis zu einer Million Fingerlinge von rotem Tilapia, Wolfsbarsch und Wels.

Lesen Sie zum Tilapia auch im FischMagazin-Archiv:
10.10.2014   Tilapia: Regal Springs will mit neuem Verkaufsbüro Europa angehen
01.07.2014   Tilapia: Regal Springs will 2016 rund 165.000 Tonnen produzieren
07.11.2013   China: Tilapia-Industrie kämpft mit niedrigen Preisen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag