20.05.2011

Nordsee kooperiert mit weiterem Logistik-Partner

Die Nordsee lässt sich in Zukunft nicht nur von Deutsche See mit frischem Fisch und Meeresfrüchten beliefern, sondern „erweitert im Rahmen der strategischen Unternehmensentwicklung ihre Partnerstruktur in den Bereichen Logistik und Einkauf“, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Zukünftig werde mit HAVI Logistics ein international operierender System-Gastronomie-Logistiker das Warenmanagement für Nordsee übernehmen. Damit stärke Nordsee die Versorgung ihres existierenden Filialgeschäfts und schaffe die Strukturen für die weitere nationale und internationale Expansion. HAVI arbeitet beispielsweise auch für McDonald’s, deren Restaurants mit Lkw angefahren werden, die mit ihren drei Temperaturzonen Tk- und Frischware ebenso wie Verpackungen und Verbrauchsmaterialien transportieren. In Europa beliefert HAVI Logistics über 48 Distributionszentren fast 7.000 Lieferpunkte. 2010 wurden mit 652 Lkw mehr als 2,3 Millionen Tonnen Ware oder 330 Millionen Boxen ausgeliefert. Die Nordsee betreibt über 410 Filialen in neun europäischen Ländern sowie in Dubai. Zuletzt erwirtschafteten die rund 6.000 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von 354 Mio. Euro.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag