24.06.2011

Lachspreis: Heftigster Preiseinbruch seit 1992

Die Preise für norwegischen Lachs sind in den letzten elf Wochen so stark gefallen wie zuletzt 1992, meldet das Portal IntraFish. „Zwischen Kalenderwoche 15 und Kalenderwoche 25 ist der Lachspreis um 1,86 Euro je Kilo (14,50 NOK) gesunken“, teilt Anders M. Gjendemsjo, Analyst bei Norne Securities, mit. Und die Preise zeigten kein Zeichen der Erholung. In der Vergangenheit sei jedem Preiseinbruch von mehr als 10 NOK (1,28 Euro) je Kilo über elf Wochen eine weitere vierwöchige Phase des Preisverfalls gefolgt. Verantwortlich für den Rückgang seien momentan große Ernte- und Schlachtvolumina. Derzeit werde zunehmend Lachs für die Frostung gekauft.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag