09.02.2011

Homann Gruppe übernimmt Fischaktivitäten von Rügen Feinkost

Die Homann Feinkost-Gruppe übernimmt – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden – die Rügen Feinkost GmbH mit Sitz in Garz (Rügen). Das teilte die Homann-Gruppe am heutigen Mittwoch mit. Zum Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Die Rügen Feinkost GmbH ist Spezialist in der Herstellung von Fisch- und Fischfeinkostprodukten und machte mit rund 240 Mitarbeitern an den Standorten in Sassnitz, Garz und Rostock zuletzt einen Jahresumsatz von 61 Mio. Euro. Mit dem Verkauf an die Homann Gruppe wird die Produktion von gekühlten Fertiggerichten am Standort Garz (ca. 80 Mitarbeiter) ausgegliedert und verbleibt bei dem bisherigen Hauptgesellschafter Braun Beteiligungsgesellschaft mbH (Greifswald).

„Mit der Übernahme der Fischaktivitäten von Rügen Feinkost setzen wir weiter konsequent unsere Strategie um, unseren Konzern im Feinkost- und Dressingsegment neben dem organischen Wachstum auch mit einzelnen gezielten Zukäufen zu stärken“, begründet Heiner Kamps, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der HK Food GmbH in Düsseldorf, die Akquisition. „Als Spezialist in der Herstellung von Fischfeinkost stellt Rügen Feinkost eine hervorragende Ergänzung im Homann Portfolio dar“, kommentiert Martin Thörner, Geschäftsführer der Homann Feinkost-Gruppe in Dissen / Teutoburger Wald.

Zur Homann-Gruppe gehören die Marken Homann, Nadler, Livio (Dressings), Hamker, die beiden Regionalmarken Pfennigs und Hopf, Weser Feinkost sowie der polnische Fischfeinkost-Produzent Lisner. Die Homann-Gruppe wird neben der Fischrestaurantkette Nordsee unter dem Dach der Düsseldorfer HK Food GmbH geführt. Die HK Food Gruppe beschäftigt aktuell bei Homann und bei Nordsee insgesamt rund 9.600 Mitarbeiter und erzielt einen Gesamtumsatz von mehr als 1 Mrd. Euro.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag