20.04.2022

Niederlande: The Kingfish Company erhält 75 Mio. Euro Kredite

Firmeninfos
The Kingfish Company, niederländischer Züchter von Gelbschwanzmakrelen in einer Indoorfarm, erhält für seine Expansion Fremdkredite in Höhe von 75 Mio. Euro über fünf Jahre, meldet IntraFish. Damit sei Kingfish in der Lage, seine Jahreskapazität von derzeit 1.500 t bereits in der zweiten Jahreshälfte 2022 auf 3.500 t zu erweitern, sagt CEO Ohad Maiman. Die Hälfte des Kreditbetrags könne für eine dritte Ausbaustufe der niederländischen Farm verwendet werden. Anfang dieses Monats hatte der Züchter den neu geschaffenen Posten des Chief Technology Officers (CTO) mit Kees Kloet besetzt, der auch dem Vorstand angehört. Außerdem Suche das Unternehmen weiterhin einen COO und einen CFO.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag