02.07.2021

Niederlande: The Kingfish Company erhält Listung bei Albert Heijn

The Kingfish Company, niederländischer Indoor-Züchter der Gelbschwanzmakrele, ist seit Montag dieser Woche in mehr als 300 Filialen der größten Supermarktkette des Landes, Albert Heijn, gelistet, meldet IntraFish. Seit dem 28. Juni werden dort Portionen des Yellowtail kingfishs (Seriola lalandi), ohne Haut und Gräten und unter modifizierter Atmosphäre verpackt, angeboten. Das Produkt trägt das ASC-Siegel und wirbt mit einer Produktion ohne GMO und ohne Einsatz von Antibiotika. In diesem Monat hatte Creadev International, französisches Investmentunternehmen hinter dem Insektenmehl-Hersteller InnovaFeed, fast 20 % der Kingfish-Anteile im Wert von 26,7 Mio. NOK, etwa 2,618 Mio. Euro, gekauft.

Lesen Sie zur Gelbschwanzmakrele auch im FischMagazin-Archiv:
04.05.2021 Sashimi Royal: Søren Mattesen übernimmt Geschäftsführung
16.12.2020 Niederlande: Kingfish startet 2021 Erweiterungsbau
04.12.2020 Völklingen: Fresh erhält ASC-Zertifikat für Gelbschwanzmakrele
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag