26.03.2020

Direktvermarktung: Bodenseefischer stellt Frische-Automat auf

Die Bodenseefischerei Knoblauch hat in Unteruhldingen einen Frische-Automaten aufgestellt, meldet der Südkurier. Der Automat für die Direktvermarktung regionaler Lebensmittel sei schon vor der Corona-Krise geplant gewesen, werde aber jetzt intensiv genutzt, sagt Stefan Knoblauch, der gemeinsam mit seiner Frau die Bodenseefischerei Stefan & Heidi Knoblauch betreibt: "Wir mussten einfach etwas tun." Das Ehepaar reagiert damit auch auf die Schließung des letzten Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfts in Unteruhldingen im vergangenen Jahr. Gerade für ältere Menschen sei die Entfernung ins benachbarte Oberuhldingen zu weit. Für die Bestückung des neuen Automaten-Hauses mit regionalen Produkten haben die Fischer mehrere Betriebe aus der näheren Umgebung gewinnen können: die Metzgerei Kutter aus Bermatingen liefert Fleisch- und Wurstwaren vorwiegend aus eigener Produktion, die Hofkäserei Maucher aus Oberreute im Allgäu Berg- und Almwiesenkäse und der Obsthof Steffelin aus Ittendorf Bodenseeäpfel, Eier und hausgemachtes Holzofenbrot aus dem eigenen Hofladen. Der Kartoffelhof Frick aus Kleinstadelhofen und die Mosterei Widemann aus Ahausen - sie produziert Apfel-Kirsch-Saft aus reinem Bodenseeobst - sind weitere Partner. Fehlen dürfen natürlich nicht frischer Fisch und Fischprodukte aus der Knoblauch'schen Fischtheke in Uhldingen. Brot und Fisch werden täglich neu bestückt. Der Kauf ist mit Bargeld oder Geldkarte möglich.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
15.02.2018   Direktvermarktung: Fisch aus dem Regiomaten
04.08.2017   Frankreich: Züchter verkauft Austern im Automaten
01.11.2010   China: Lebende Krebse aus dem Automaten
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag