15.06.2022

Norwegen: Grünes Licht für neue landgestützte Lachszucht von 25.000 Tonnen

Firmeninfos
Andfjord Salmon hat die Erlaubnis erhalten, eine weitere landgestützte Lachszucht für die Produktion von bis zu 25.000 t Fisch in Breivik zu errichten, meldet IntraFish. Gleichzeitig teilte die Gruppe mit, seine erste landbased farm in Kvalnes bis Ende Juni erstmals mit Smolts zu besetzen. Dort soll die Produktionskapazität von ursprünglich geplanten 12.000 t (Phase 1 und 2) um 50 % auf 19.000 t (Phase 3) erhöht werden. Zusätzlich zu den beiden im Bau befindlichen bzw. projektierten Zuchten – beide auf Andøya, der nördlichsten Insel von Vesterålen – habe sich Andfjord Land und Landnutzungsrechte für eine weitere 25.000 t-Farm in Fiskenes (Nordland) gesichert. Bislang generiert Andfjord noch keine Gewinne.
Norwegen: Grünes Licht für neue landgestützte Lachszucht von 25.000 Tonnen
Foto/Grafik: Andfjord Salmon
Andfjord Salmon will die Kapazität seiner im Bau befindlichen landgestützten Lachszucht in Kvalnes um 50 % auf 19.000 t erhöhen.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag