20.02.2023

Kempen: Edeka Steves erhält Fischtheke

Moderner und energieeffizienter soll Edeka Steves in Kempen (Nordrhein-Westfalen) nach seinem derzeit laufenden Umbau werden, kündigt die Edeka Rhein-Ruhr an. Benedikt Steves (35) hatte den Markt am Hessenring 25 im Sommer 2021 von seinem Vorgänger Mario Essen übernommen. Am 11. Februar 2023 wurde das Geschäft mit einer Verkaufsfläche von rund 2.300 Quadratmetern für sechs Wochen geschlossen, um es mit nachhaltigen Technologien (PV-Anlage, CO2-Kühlung mit Wärmerückgewinnung u.a.) auszustatten und den Fokus auf frische Lebensmittel zu stärken. Nach dem Umbau wird es nicht nur eine Sushi-Bar von Eat Happy geben, sondern auch eine neue 28 Meter lange Bedientheke für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Steves, gelernter Kaufmann im Einzelhandel, ist seit 2006 bei der Edeka. Zunächst arbeitete er im Einzelhandel, unter anderem als Marktleiter, später wechselte er in die Großhandlung von Edeka Südwest und betreute dort als Bezirksleiter selbstständige Kaufmannsfamilien.
Der Fischmagazin-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[13.12.2023] Globus kündigt Lohnerhöhung und Arbeitszeitverkürzung an
[07.12.2023] Kamenz: Neuer Edeka mit Fischtheke
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag