24.02.2022

Island: Baader übernimmt Skaginn 3X zu 100 Prozent

Der deutsche Maschinenbauer Baader übernimmt das isländische Technikunternehmen Skaginn 3X zu 100 Prozent. Darauf haben sich die Gesellschafter der in Islands Hauptstadt Reykjavík ansässigen Skaginn 3X-Gruppe geeinigt. Bereits im Februar 2021 hatte das Lübecker Traditionsunternehmen Baader die Mehrheitsanteile an den Isländern erworben. "Die Kombination der Ingenieurskunst und des Fachwissens beider Unternehmen wird die Entwicklung und Produktion von Verarbeitungslösungen für pelagischen Fisch und Weißfisch in Island vorantreiben", schreibt Baader in einer Pressemitteilung. "Mit Skaginn 3X als Teil von Baader können wir uns als Komplettlösungsanbieter für alle Fischarten positionieren", sagt Baader-Geschäftsführer Robert Focke. Die Geschäfte auf Island werden weiterhin von Gu∂jón M. Ólafsson geleitet, der von Jóhanna Waagfjörd als CFO sowie dem Baader-Management unterstützt wird. Jeffrey Davis, CEO von ISEA Partners, wird weiterhin als Verwaltungsratsvorsitzender von Skaginn 3X fungieren. Skaginn stellt mit rund 320 Mitarbeitern patentierte Kühl- und Gefrierlösungen sowie effiziente Lebensmittelverarbeitungssysteme für höhere Produktqualität, mehr Ertrag und Durchsatz sowie effizienteren Gesamtbetrieb her.
Island: Baader übernimmt Skaginn 3X zu 100 Prozent
Foto/Grafik: Skaginn 3x
Der deutsche Maschinenbauer Baader übernimmt das isländische Technikunternehmen Skaginn 3X zu 100 Prozent. Skaginn 3X stellt beispielsweise Kühl- und Gefrierlösungen (Foto) her.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag