fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

19.03.2021  Gastrogewerbe: Erlöse weiterhin 70 Prozent unter Vorjahresniveau

Lage und Stimmung im Gastgewerbe in Deutschland sind weiterhin katastrophal, schreibt das Hamburger Abendblatt. "Wir halten keine Wochen und Monate in dieser Schockstarre mehr durch", sagt der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, Guido Zöllick, in Berlin. Jeder Monat Lockdown führe zu Umsatzverlusten in Höhe von durchschnittlich 75 Prozent. Angesichts der Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca halte er es für "nicht erklärbar", dass ein Besuch in heimischen Biergärten weiterhin nicht erlaubt sei und erklärte, das Gastgewerbe sei kein Pandemietreiber. Otto Lindner, Vorsitzender des Hotelverbands Deutschland, teilte mit: "Das Gastgewerbe, die Hotellerie kämpfen ums nackte Überleben." In der ersten Märzwoche habe die Zimmerauslastung in Deutschland bei nur 13,5 Prozent gelegen. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes weisen aus, dass die Erlöse von Hotels und Gaststätten im Januar weiterhin 70 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres lagen: Beherbergungsbetriebe erzielten nur 16 Prozent des Umsatzes vom Januar 2020, die Gastronomie 37 Prozent und Caterer 52,5 Prozent. Ein weiteres Problem: die Corona-Hilfen kämen weiterhin nicht hinreichend bei den Firmen an.

Lesen Sie zum Gastrogewerbe auch im FischMagazin-Archiv:
17.02.2021 Bundesverband Fisch fordert Öffnungsstrategie für Gastronomie
18.01.2021 Gastronomie: 38 Prozent Umsatzverlust im Jahr 2020
17.08.2020 60 Prozent der Gastronomie in Existenznot

166 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten