fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

27.11.2018  Grönland: Royal Greenland will asiatischen Markt erobern

Royal Greenland setzt in China inzwischen Produkte für mehr als 100 Mio. Euro um, schreibt IntraFish. Die Umsätze von Grönlands größtem Seafood-Produzenten seien in Asien insgesamt in den vergangenen sechs bis sieben Jahren von 12 auf jetzt rund 27% Umsatzanteil gestiegen. "Die Hälfte des weltweiten Seafoods wird in Asien konsumiert. Warum sollten wir nicht 40 bis 50% unseres Umsatzes dort machen?", fragt CEO Mikael Thinghuus. In China verkauft Royal Greenland vor allem Kaltwassergarnelen, Grönland-Heilbutt und Schneekrabbe, am Kabeljau arbeite man. Im ersten Halbjahr 2018 konnte RG seinen Betriebsgewinn insgesamt um 27% auf 16,5 Mio. Euro steigern bei einem Umsatz von 321,7 Mio. Euro.

Lesen Sie zu Royal Greenland auch im FischMagazin-Archiv:
14.11.2017 Royal Greenland: "Den Wert aus der Kaltwassergarnele pressen"
30.01.2017 Kaltwassergarnelen: Fangquote 2017 für Westgrönland leicht erhöht
15.12.2015 Kanada: Royal Greenland investiert in Krebs- und Garnelen-Produzenten

199 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland