fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

22.06.2018  Island: Neuer Geschäftsführer bei HB Grandi

Island: Neuer Geschäftsführer bei HB Grandi

Der Vorstand von Islands größtem Fischereiunternehmen HB Grandi hat gestern Gu∂mundur Kristjánsson zum neuen Geschäftsführer gewählt.
Der Vorstand von Islands größtem Fischereiunternehmen HB Grandi hat gestern Gu∂mundur Kristjánsson zum neuen Geschäftsführer gewählt, meldet das isländische Portal Kjarninn. Kristjánsson, Inhaber des isländischen Fangunternehmens Brim Seafood, hatte bereits am 4. Mai 2018 ein Drittel der Unternehmensanteile von HB Grandi gekauft. Er übernahm 34,1 Prozent im Wert von 176,5 Mio. Euro von Kristján Loftsson, Eigner des Walfangunternehmens Hvalur, und von Halldór Teitsson, der Anteile über Fiskiveidahlutafélagid Venus hielt. Sollte Kristjánsson auch die verbleibenden Anteile von HB Grandi übernehmen, müsste er, geschätzt auf Basis des Preises für die ersten 34,1 Prozent, weitere 512,4 Mio. Euro finanzieren - eine Summe, die Islands größte Bank Landsbankinn nach Insider-Einschätzungen nicht zur Verfügung stellen werde. Kristjánsson wird als CEO Vilhjálmur Vilhjálmsson ablösen, der in den Ruhestand tritt. Neuer Vorstandsvorsitzender von HB Grandi ist Magnús Gústafsson. Auch der Leiter der Abteilung Geschäftsentwicklung, Svavar Svavarsson, geht zum Herbst in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt der bisherige Direktor der Abteilung Grundfische, Torfi Dorsteinsson, an. Für die Grundfische wird in Zukunft Inga Jóna Fri∂geirsdóttir verantwortlich sein, die derzeit Betriebsleiterin Trockenfisch ist.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
15.11.2017 Island: Kollagenfabrik will sämtliche Kabeljauhäute verarbeiten


318 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Nireus