fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

25.05.2018  Marine Harvest: Extrem erfolgreich mit VAP-Produkten

Marine Harvest Consumer Products konnte im 1. Quartal 2018 ein Rekord-EBIT von 20,9 Mio. Euro verbuchen - ein Plus von 62% gegenüber dem 1. Vierteljahr 2017, schreibt das Portal IntraFish. Das Geschäft in Europa steuerte hierzu 15,2 Mio. Euro bei (I/2018: 10,1 Mio. Euro), wobei sich die Märkte Frankreich, Deutschland und Osteuropa besonders positiv entwickelten. Der Umsatz lag mit 498,7 Mio. Euro fast 15% über den 434,1 Mio. Euro des Vorjahresquartals - und das, obgleich der Durchschnittspreis je Einheit aufgrund niedrigerer Lachspreise unter dem Vorjahrespreis lag. Doch die Verkaufsmenge von 39.928 t war 20,5% höher als die 33.148 t in I/2017. Ein Grund für das gute Abschneiden: Ostern fiel in diesem Jahr ins 1. Quartal, während es 2017 im 2. Quartal lag. MH Consumer Products besitzt und betreibt aktuell weltweit 27 Fabriken für wertgesteigerte Produkte (VAP). In diesem Jahr sollen zwei bis drei weitere hinzukommen. Eine neue Fabrik in Shanghai ergänzt sechs in Asien (drei in Japan, jeweils eine in Taiwan, Südkorea und Vietnam). In Glommen/Schweden wird ab dem 3. Quartal 2018 ein neuer Betrieb frische Produkte in Skinverpackung produzieren und in Medley/USA wird eine neue Fabrik mit einer Fläche von 9.800 Quadratmetern die derzeitige Kapazität auf etwa 28.000 t verdoppeln. Betriebsstart: evtl. noch im Jahr 2018.

Lesen Sie zu Marine Harvest auch im FischMagazin-Archiv:
02.11.2017 Norwegen: Marine Harvest plant 18 Prozent höhere Lachsproduktion
15.05.2014 Norwegen: Morpol und Marine Harvest gründen MH Consumer Products

256 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood