fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

14.05.2018  Argentinien/Spanien: Produzent von Rotgarnelen investiert in eigene Flotte

Die spanisch-argentinische Gruppe Cabo Virgenes hat eine eigene Fangflotte insbesondere für die Argentinische Rotgarnele aufgebaut, meldet IntraFish. Cabo Virgenes hat im vergangenen Jahr 12.500 t der Argentinischen Rotgarnele verarbeitet, wovon 6.700 t Garnelenschwänze waren. Damit soll das junge, aufstrebende Unternehmen der drittgrößte Produzent der Pleoticus muelleri sein. Noch vor zwei Jahren ließ Cabo Virgenes sämtliche Rohware von Partnerunternehmen fischen. Doch inzwischen habe Cabo zwei Frostfangschiffe von Argentiniens größter Fischereigruppe Conarpesa übernommen, außerdem wurden ein Fangschiff für Tintenfisch (Illex) gekauft und zwei Schiffe für die küstennahe Garnelenfischerei.

Die lukrative Fischerei auf die Argentinische Rotgarnele unterteilt sich in die Küstenfischerei für Fabriken an Land sowie die Seefrostfischerei, die aufgrund der fangfrischen Frostung für ihre Produkte mehr erlöst. Doch nach Investitionen der landgestützten Fabriken in eine Qualitätsverbesserung ihrer Shrimps ändere sich das allmählich, sagt Pedro Mielgo, Geschäftsführer von Cabo Virgenes: "Der Preisunterschied zwischen Frozen-at-sea und Verarbeitung an Land war mehr als 1,- USD/kg, aber inzwischen schließt sich die Lücke und die Preisdifferenz liegt bei etwa 0,50 USD/kg." Cabo Virgenes unterhält neben einer Fabrik im argentinischen Patagonien, in Rawson, eine weitere in Palencia/Spanien. Von dort aus werden 45 Prozent seiner Produktion auf EU-Märkte verkauft. Bislang wurde fast ausschließlich der Großhandel beliefert, doch in drei Jahren sollen mindestens 50 Prozent der Produktion direkt in den LEH gehen, vor allem in Skinverpackung, kündigt Mielgo an. Für 2018 erwarte Cabo Virgenes einen Umsatz von 43 Mio. Euro.

Lesen Sie zur Argentinischen Rotgarnele auch im FischMagazin-Archiv:
26.03.2018 Argentinien: Weniger Rotgarnelen
11.01.2018 Argentinien: Gute Shrimp-Fänge, stabile Preise
17.07.2017 Argentinien landet 60 Prozent mehr Rotgarnelen an

161 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Nireus