fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

25.01.2018  Für Kurzentschlossene: Fisch auf der Grünen Woche 2018

Für Kurzentschlossene: Fisch auf der Grünen Woche 2018

Ein paar Dutzend Fischproduzenten stellen auf der diesjährigen Grünen Woche 2018 aus. Foto: in der Länderhalle MV wurden in den ersten vier Tagen rund 8.000 Fischbrötchen und 800 Portionen aus dem Kochstudio serviert. (Foto: Hans Scherhaufer/Messe Berlin)
Fisch auf der Grünen Woche, das sind Marktschreier, Fisch-Gastronomen und Direktvermarkter, aber auch ein paar Räuchereien sowie Konserven- und Marinadenproduzenten. Ein Schwerpunkt in Sachen Fisch bildet die Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern (5.2). Hier macht Fisch Domke (Ostseebad Ahlbeck) für sich und für die Insel Usedom Werbung, die Fischerei Müritz-Plau wirbt für Tourismus an der Müritz und Kutter- und Küstenfisch Rügen (Sassnitz) repräsentiert Deutschlands größte Erzeugergemeinschaft der Kleinen Hochseefischerei. In der Halle 8.2 stellen der Fischzüchter Jotunheimfisk (Norwegen) aus, der Algenlieferant Tekslo Seafood (Norwegen), die beiden ebenfalls norwegischen Lachsräuchereien Svanoy Roykeri und Dragen Smokehouse, Orkla Foods Sweden, die Mutter der Meeresfrüchte-Marke Abba, außerdem das fischaffine Restaurant Ishin (Berlin), das in japanischer Tradition auf Reis und Fisch setzt.

Weitere deutsche Produzenten sind in Halle 21 die Fischerei Schneider (Brieskow-Finkenheerd) und die Kirschauer Aquakulturen (Schirgiswalde-Kirschau) - Motto "Gewachsen in Sachsen". Verstreut finden sich Bul Aqua Fish, nach eigenen Angaben die erste Weißfischzucht Bulgariens (10.2), Santa Bremor (Weißrussland) (6.2) mit einem breiten Sortiment verzehrfertiger Fischprodukte und Fritz Gareis (Barbing), Spezialist für kanadische Lebensmittel wie Wildlachs (7.2c). Auch in diesem Jahr zeigt das Fisch-Informationszentrum (FIZ) auf einem zehn Quadratmeter großen Eisbett 70 Arten an Fischen, Meeresfrüchten und Algen - in diesem Jahr nicht vom Aal, doch vom Arapaima bis zum Zander. Aus der Länderhalle MV kam zur Halbzeit der Messe ein positives Feedback: gut 180.000 Besucher hätten alleine die Halle des Bundeslandes besucht. Die Grüne Woche dauert noch bis Sonntag, den 28. Januar 2018.

Lesen Sie zu weiteren Veranstaltungen auch im FischMagazin-Archiv:
12.01.2018 Fish International: ASC präsentiert neuen Farmstandard Wolfsbarsch/Dorade

715 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood