fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

04.08.2017  Frankreich: Züchter verkauft Austern im Automaten

Die französischen Austernzüchter Brigitte und Tony Berthelot verkaufen ihre Austern seit diesem Jahr auch über einen gekühlten Automaten, meldet das französische Portal The Local. Auf der Ile de Ré, einer Insel an der französischen Atlantikküste, können Austernliebhaber die Spezialität jetzt 24 Stunden rund um die Uhr, sieben Tage die Woche kaufen. Dabei kann der Kunde zwischen zahlreichen Größen und Qualitäten wählen, die in einem Kühlautomaten sichtbar hinter Glasscheiben stehen, jeweils zwölf Stück zu Preisen wie im Geschäft der Berthelots - ab 6,90 Euro die Box. Bezahlt wird mit Karte. Wie beim klassischen Getränke- oder Snack-Automaten kann anschließend das gewählte Fach geöffnet werden. Tony Berthelot, der seit 30 Jahren Austern züchtet, sieht die "vending machine" nicht als Alternative, sondern als Ergänzung zu den herkömmlichen Vertriebsschienen Markt, Fischhändler und Supermarkt. "Wir hatten nur das Gefühl, dass wir viel Umsatz verlieren, wenn wir geschlossen haben", sagt Berthelot. Auf Vorbestellung des Kunden werden auch andere Spezialitäten wie Queller oder Patés in den Automaten hinterlegt, die täglich frisch bestückt werden.

Lesen Sie Verkaufsautomaten für Seafood auch im FischMagazin-Archiv:
18.05.2017 Österreich: Erste Garnelenfarmer wollen 10 Tonnen produzieren
01.11.2010 China: Lebende Krebse aus dem Automaten



176 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland