fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

04.05.2017  Russland: In diesem Jahr 28 Prozent weniger Wildlachs

Russlands Behörde für Fischerei - Rosrybolovstvo - hat angekündigt, dass die Wildlachsfänge in der diesjährigen Saison mit insgesamt schätzungsweise 319.800 t über 28% unter der Fangmenge des Vorjahres (2016: 446.000 t) liegen werden, schreibt IntraFish. Dabei verteile sich die prognostizierte Menge wie folgt auf die fünf Lachsarten: beim Buckellachs (Pink) werden 143.600 t erwartet, was 45% der Gesamtmenge entspreche (2016: 264.700 t = 60%), beim Ketalachs (Chum) 118.900 t oder 37% der Gesamternte (2016: 114.800 t = 25%), beim Rotlachs (Sockeye) 46.200 t (2016: 49.800 t), beim Königslachs (Chinook) 888 t (2016: 819 t) und bei der Lachsforelle 48 t (2016: 39 t).

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
20.03.2017 Alaska: 2017 erheblich mehr Pink, aber weniger Sockeye-Lachs
21.11.2016 Alaska-Wildlachs: 10 Mio. weniger Lachse 2017 in der Bristol Bay
20.09.2016 Russland: Fischerei auf Kamtschatka-Lachse erhält MSC-Zertifizierung

420 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland