fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

01.03.2017  Thailand: CP Foods meldet 33 Prozent höhere Gewinne

Der thailändische Seafood-Konzern Charoen Pokphand Foods (CPF) schloss das Jahr 2016 mit einem Umsatz von 12,6 Mrd. Euro ab, einem Plus von 10% gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn lag mit 398,4 Mio. Euro sogar 33% höher, schreibt IntraFish. CPF erwirtschaftet 68% seines Umsatzes in Übersee und im Export, die verbleibenden 32% in Thailand. Ein Teil des letztjährigen Erfolgs ist auf die Erholung der Shrimp-Industrie zurückzuführen, nachdem Thailand längere Zeit unter der Garnelenseuche EMS gelitten hatte. Außerdem haben neue CPF-Tochtergesellschaften in Russland und Kambodscha sowie ein effektives Kostenmanagement das Betriebsergebnis positiv beeinflusst, teilte CPF mit.

Lesen Sie zu CPF auch im FischMagazin-Archiv:
11.11.2014 Thailand: CPF schreibt Verluste im Shrimp-Bereich

216 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 Fachpresse Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland