fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

27.01.2017  Island: Streik könnte bis Mitte Februar andauern

Der Streik isländischer Fischer nimmt kein Ende. Am Montag brachen Gewerksschaftsvertreter, die 20 Vereinigungen von Schiffsbesatzungen repräsentieren, die Gespräche mit der Unternehmerseite ab, ohne ein Folgetreffen zu vereinbaren, schreibt das Portal IntraFish. Allerdings würden sich die beteiligten Parteien "in zwei Wochen", also um den 6. Februar, wieder zusammensetzen. Seit Beginn des Streiks am 14. Dezember 2016 hatten sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite regelmäßig getroffen. Die Gespräche hätten Fortschritte gemacht und es sei in wichtigen Punkten Einigkeit erzielt worden - ohne dass es jedoch zu einem Durchbruch gekommen ist. "Der Streik hat inzwischen sowohl den Fischereiunternehmen als auch der isländischen Wirtschaft erheblichen Schaden beschert", meint Karen Kjartansdóttir, Marketing-Managerin von Fischereien Island (SFS), dem Verband der Fangunternehmen, und kritisiert: "Fischereien Island hält die übereilte Entscheidung der Gewerkschaften für falsch und unverantwortlich. Beide Parteien müssen ihr Äußerstes geben, um eine Übereinkunft zu erzielen und den Streik so schnell wie möglich zu beenden." Islands neue Landwirtschafts- und Fischereiministerin Thorger∂ur Katrin Gunnarsdóttir schloss ein gesetzliches Verbot des Streiks weiterhin aus.

Lesen Sie zum Streik isländischer Fischer auch im FischMagazin-Archiv:
24.01.2017 Island: Fischer-Streik lässt Arbeitslosigkeit steigen
16.01.2017 Island: Regierung will bei Streik nicht eingreifen
12.01.2017 Island: Streik der Fischer in der vierten Woche

662 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland